Bruchflächenuntersuchung

Durch Untersuchung einer Bruchfläche, welche mikroskopisch erfolgt, ist feststellbar, ob es sich um einen Gewaltbruch oder einen Dauerbruch bzw. Schwingungsbruch handelt.

Es kann auf dieser Art und Weise auch differenziert werden, ob gegebenenfalls durch eine im Werkstoff bedingte Fehl- oder Lunkerstelle das Bauteil gebrochen ist oder ob eine schlichte Überbeanspruchung des Bauteils zum Versagen geführt hat.

Die Beauftragung von Bruchflächenuntersuchungen findet meist im Zusammenhang mit Beweissicherungsgutachten ihre Anwendung und wird von Privatpersonen, Gerichten sowie von Fahrzeug- und Bauteilherstellern beauftragt.

 




Sachverständigenbüro Nehrkorn
Dipl.-Ing. (FH) u. Kfz-Meister Michael Nehrkorn

zertifizierter Sachverständiger für die Beweissicherung
und Unfallrekonstruktion nach Straßenverkehrsunfällen
gemäß DIN EN ISO/IEC 17024
von der IHK Braunschweig öffentlich bestellter
und vereidigter Sachverständiger für die
Rekonstruktion von Verkehrsunfällen sowie
für die Kfz-Schäden und Bewertung
Sachverständigenbüro Nehrkorn

Kannenstieg 21
38364 Schöningen
Telefon: 05352/ 90 71 60
Telefax: 05352/ 90 71 61
mail@sv-nehrkorn.de
www.sbn-expertisen.de

site created and hosted by nordicweb